Landesregierung zeichnet Europa-Engagement aus

Bild des Benutzers Nina Heil
Gespeichert von Nina Heil am 20. August 2019
20. August 2019

Landesregierung zeichnet acht Kommunen und fünf zivilgesellschaftliche Initiativen für besonderes Europa-Engagement aus

Die Landesregierung zeichnet acht Kommunen für ihr vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“ aus. Die Auszeichnung erhalten die Kreise Coesfeld und Paderborn, die Städte Krefeld, Borken (im gleichnamigen Kreis), Monheim am Rhein (Kreis Mettmann), Recklinghausen (im gleichnamigen Kreis), Willich (Kreis Viersen) und die Burggemeinde Brüggen (ebenfalls Kreis Viersen).

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Die Landesregierung zeichnet acht Kommunen für ihr vorbildliches Europa-Engagement als „Europaaktive Kommunen“ aus. Die Auszeichnung erhalten die Kreise Coesfeld und Paderborn, die Städte Krefeld, Borken (im gleichnamigen Kreis), Monheim am Rhein (Kreis Mettmann), Recklinghausen (im gleichnamigen Kreis), Willich (Kreis Viersen) und die Burggemeinde Brüggen (ebenfalls Kreis Viersen). Die Urkunden werden durch Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner im Namen von Ministerpräsident Armin Laschet im Rahmen einer Auszeichnungs- und Netzwerkveranstaltung am 4. November in Düsseldorf verliehen.

Die 2018 erstmalig vergebene Auszeichnung „Europaaktive Zivilgesellschaft“ erhalten diesmal fünf zivilgesellschaftliche Akteure: die Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V. und der Projektchor Städtepartnerschaften Bocholt (jeweils Kreis Borken), der Europaverein GPB e.V. in Eschweiler (Städteregion Aachen), die Gesellschaft zur Förderung Internationaler Partnerschaften Minden e.V. (Kreis Minden-Lübbecke) und der Kinderchor Mollmäuse aus Tecklenburg (Kreis Steinfurt). 

Minister Holthoff-Pförtner: „Die ausgewählten Kommunen und zivilgesellschaftlichen Akteure setzen sich für ein bürgernahes, lebendiges und zukunftsfähiges Europa ein. Dafür danke ich ihnen sehr. Dieses vorbildliche Engagement möchte die Landesregierung würdigen und ehren. Die Ausgezeichneten tragen in Nordrhein-Westfalen zu mehr Verständnis für Europa bei und motivieren mit ihrem Elan andere Akteure, sich auch für Europa zu engagieren. Dadurch kommt es zum Austausch, zu neuen Ideen und Projekten der Europa-Arbeit in ganz Nordrhein-Westfalen.“

Sieben Städten, die 2014 eine befristete Auszeichnung als „Europaaktive Kommune“ erhalten haben, verleiht die Landesregierung in diesem Jahr in Anerkennung der durch sie geleisteten Europa-Arbeit eine unbefristet gültige Urkunde: Bocholt, Dortmund, Duisburg, Hörstel, Kamen, Lemgo, Marl.

Der Minister: „Diese Städte haben durch ihr dauerhaftes Engagement für den europäischen Gedanken in den fünf Jahren seit der Erstauszeichnung gezeigt, dass Europa Teil des Alltags der Menschen in Nordrhein-Westfalen ist. Dieses stetige Engagement würdigt die Landesregierung mit der dauerhaften Auszeichnung der vorbildlichen Europa-Arbeit dieser Kommunen.“

Insgesamt tragen 55 Kommunen in Nordrhein-Westfalen die Auszeichnung „Europaaktive Kommune“. Acht zivilgesellschaftliche Akteure tragen die Auszeichnung „Europaaktive Zivilgesellschaft“. Die undotierten Auszeichnungen werden von der Landesregierung verliehen. Die Jury „Europaaktive Kommune“ setzt sich aus Vertreterinnen und Vertreter der kommunalen Spitzenverbände und der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn sowie der Landesverwaltung zusammen. An der Jury für die Vergabe der Auszeichnungen „Europaaktive Zivilgesellschaft“ wirken mit: die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landesjugendring, Pulse of Europe, die Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn und Vertreterinnen und Vertreter der Landesverwaltung.

2019 werden erstmals ausgezeichnet:
 

Kommune Kurzbeschreibung der erfolgreichen Bewerbung
Kreis Coesfeld Praktikantenaustausche; jährliches Europa-Quiz für weiterführende Schulen; Berufskollegs in Trägerschaft des Kreises pflegen europäischen Austausch; Vernetzung mit kreisangehörigen Kommunen, Verbänden, Hochschulen, dem Europe Direct Informationszentrum; Memorandum zur Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: Arbeits-und Bildungsmarkt, Infrastruktur, Wärmeversorgung, Tourismus, Kultur; Vernetzung der Partnerschaftsvereine im Kreisgebiet
Kreis Paderborn Vernetzung- und Serviceangebote an die kreisangehörigen Kommunen sowie an Einwohnerinnen und Einwohner; aktive Partnerschaft mit Provinz Mantua, Italien; Schüler- und Praktikantenaustausche; vielfältig europäisch vernetzte Schulen in Trägerschaft des Kreises; Unterstützung zivilgesellschaftlicher Akteure; internationale Kooperationen im Museumsbereich; internationale Jugendfestwoche
Stadt Krefeld lokale, regionale, überregionale und internationale Netzwerke, an denen u.a. Vereine, Schulen, Hochschulen, Jugendeinrichtungen, kulturelle Einrichtungen, die IHK, Unternehmen teilnehmen; jährliches internationales Workcamp; Personalaustausch mit niederländischer Partnerkommune; Auslandsaufenthalte sind in Ausbildungsgänge der Stadtverwaltung integriert; grenzüberschreitende Zusammenarbeit zum Thema Nachhaltigkeit; Fokus der Europa-Arbeit liegt auf der Beteiligung Jugendlicher
Stadt Borken
(Kreis Borken)
Jährliche Netzwerkkonferenz mit allen Partnerstädten, Einrichtung einer Förderrichtlinie, um internationale Begegnungen für zivilgesellschaftliche Akteure zu ermöglichen; Strategiepapier zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit; jährliches Jugendforum zu europäischen Themen; Austausch zwischen Musikschulen
Burggemeinde Brüggen
(Kreis Viersen)
Lang andauernde grenzüberschreitende Kooperation im Bereich Wirtschaftsförderung; Vertrag über strategische Partnerschaft mit niederländischer Partnerstadt; Niederländisch-Sprachkurs für Mitarbeitende der Stadtverwaltung; Theaterprojekt zu Europa; Euregio-Schützenfest; grenzüberschreitende kulturhistorische Route, auch als App verfügbar; Geschichtsvermittlung an Rad-und Wanderwegen, grenzüberschreitende Reitwege und Mountainbikerroute
Stadt Monheim am Rhein
(Kreis Mettmann)
Austausch zum Thema Bürgerbeteiligung mit Partnerstädten; Stadtverwaltung organisiert halbjährlich einen runden Tisch mit Akteuren, die sich dem europäischen Austausch widmen; VHS vermittelt europapolitische Bildung; Organisation von Podiumsdiskussionen zu europäischen Themen; Neuförderrichtlinien für Begegnungen mit Partnerstädten; europäischer Austausch zwischen Sekundarschulen und Jugendparlamenten
Stadt Recklinghausen
(Kreis Recklinghausen)
Stadt unterstützt europäische Fördermittelbeantragung durch Akteure der Stadtgesellschaft; Entwicklung von Seminarreihen zu Europa an den Europaschulen; Leitung mehrerer europäischer Projekte; Filmprojekt zum europäischen Austausch; Veranstaltungen für zivilgesellschaftliche Akteure zum Austausch über Europa/Fördermöglichkeiten/Konzepte
Stadt Willich
(Kreis Viersen)
Schulung von Verwaltungsmitarbeitenden zu europäischen Themen, Ehrenamtliche können auch daran teilnehmen; Austausch von Praktikanten; finanzielle Unterstützung von Schüleraustauschen; thematischer Austausch mit Partnerstädten zu Inklusion, Wirtschaftsförderung, Schulförderung
Zivilgesellschaft  
Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V. Multilaterale Jugendcamps, u.a. zum Thema Jugendarbeitslosigkeit; Verein will europäische Idee an Geflüchtete weitergeben; Kooperationen mit anderen Städtepartnerschaftsvereinen und Europe Direct Informationszentrum
Projektchor Städtepartnerschaften Bocholt Aus bilateralem Chor entstand multilateraler Chor in Kooperation mit allen Städtepartnern Bocholts; lokale Wirtschaft unterstützt Aktivitäten
Europaverein GPB e.V. (Eschweiler) Veranstaltungen zu europäischen Themen; Länderpräsentationen; Vorstellung von europäischen Künstlerinnen und Künstlern; Thementage; Bildungsfahrten für Schulen; Schulungsmaterial für Schulen und andere interessierte Akteure; Verleihung eines Europäischen Sozialpreises; Spezialgebiete anderer zivilgesellschaftlicher Akteure in der Region werden durch europäische Aspekte ergänzt
Gesellschaft zur Förderung Internationaler Partnerschaften Minden e.V. Sprachenstammtische auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Dänisch; Kochbuch mit Rezepten aller Partnerstädte; gemeinsames Liederbuch mit Partnerstädten; Schülerprojekt zu Müllvermeidung- und entsorgung
Kinderchor Mollmäuse (Tecklenburg) Produktion einer CD zum Thema „Europa – Meine Heimat“ und dazugehöriges Konzert; Beteiligung durch 2.050 Kindern und Jugendliche, die Lieder selbst komponieren und texten
 

 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information