Die Gewinner im Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb EuroVisions stehen fest

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 27. April 2021
27. April 2021

Die Gewinner im Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb EuroVisions stehen fest

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat die acht Gewinnerbeiträge des Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Gutes Klima für Europa!“ waren Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, sich mit dem Klimaschutz oder Zusammenhalt in Europa kreativ auseinanderzusetzen.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Minister Holthoff-Pförtner diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern in einer Videokonferenz: „Die Zukunft Europas ist von großer Bedeutung, denn es ist ihre Zukunft. Darum müssen wir Europa weiter stärken und noch handlungsfähiger machen. Der Klimaschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben der kommenden Jahre. Klimaschutz geht in Europa nur gemeinsam.“ Er lobte die Schülerinnen und Schüler: „Beeindruckt bin ich, wie sich junge Leute heutzutage für das Klima einsetzen. Es gibt viele Aktivitäten und Aktionen, die auf den Klimawandel aufmerksam machen und uns mahnen, bewusster mit unserer Umwelt umzugehen. Jeder kann etwas dazu beitragen, um Europas Zukunft zu gestalten und um das Leben auf dieser Welt besser zu machen. Bitte beteiligen Sie sich weiterhin!“
 
Insgesamt hatten sich 1722 Schülerinnen und Schüler aus Berufskollegs, Gymnasien, Gesamt-, Real-, Haupt- und Sekundarschulen an „EuroVisions 2020“ beteiligt. 466 Beiträge wurden eingereicht. Damit war die Beteiligung diesmal sehr hoch. Der Schülerwettbewerb fand bereits zum 15. Mal statt, 2006 startete „EuroVisions“ unter dem Motto „Europa in Nordrhein-Westfalen“. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Auszeichnungsveranstaltung in Form einer Videokonferenz statt.
Unter www.eurovisions.nrw  stehen ab sofort die preisgekrönten Videos und Bilder zur Verfügung. Außerdem abrufbar sind weitere Informationen zum Wettbewerb und die Auszeichnungen der vergangenen Jahre.
 
Die Preisträger 2020
Kategorie Foto / Sekundarstufe I
 
1. Platz (750 €)
„Your Choice“
Isabella Friesen, Leo Bethlehem, Felix Scheidt
Klasse 7, Städt. Gymnasium Gütersloh
 
2. Platz (500 €)
„Don't let it break you!“
Marie Agadshanjan, Muriel Uskow, Mia Janning
Klasse 9, Städt. Gymnasium Lünen-Altlünen, Lünen
 
3. Platz (300 €)
„Umwelt – Der Mensch im Kampf gegen die Natur“
Aylin Juliette Bourauel, Jan Christian Haller, Louis Valentin Sobisch, Jana Bossen
Dlear Nabo, Lynn Klemmer
Klasse 10, Rhein-Sieg-Akademie-Kunstkolleg, Hennef
 
Kategorie Foto / Sekundarstufe II
 
1. Platz (750 €)
„Die Erde am seidenen Faden“
Gianluca Strub, Finn-Jakob van de Pol, Josephine de Souza, Lina Marie Lüningmeyer
Klasse 13, KOSMOS-Bildung Münsterlandschule Tilbeck, Havixbeck
 
2. Platz (500 €)
„#EuropeOpensEyes“
Naila Hache,Marie-Sophie Kritzler
Klasse 11, Liebfrauenschule Mülhausen, Gymnasium, Grefrath
 
3. Platz (300 €)
„EUROPA - Wie geht es Dir?“
Carla Marie Kleine
Klasse 10, Städt. Gymnasium Gevelsberg
 
 
Kategorie Kurzfilm
 
Sekundarstufe I (750€)
„AMG UMWELT AG - You can make a change! :-)“
Christopher Esch, Nour Salem,Liana Büttner, Marie Schulte, Hannah Euler, Paula Köhler, Cara Lukas
Klassen 6 – 8, Städt. Albert-Martmöller-Gymnasium, Witten
 
Sekundarstufe II (750€)
„Dominoeffekt“
Julius Menk, Emre Ötztürk, Tim Renske, Cedric Dolla
Klasse 13, Cuno-Berufskolleg II, Hagen
 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information