Wie steuern wir aus der Krise? Steuerpolitische Impulse für ein resilientes Deutschland

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
Bild des Benutzers Anja Pfeffermann
Gespeichert von Anja Pfeffermann am 14. September 2020

Wie steuern wir aus der Krise? Steuerpolitische Impulse für ein resilientes Deutschland

Veranstaltung des Ministeriums für Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen

wann:
1. Oktober 2020
uhr:
19:00

Wir weisen Sie gerne auf eine Veranstaltung des Ministeriums für Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen in der Landesvertretung in Berlin hin:

Wie steuern wir aus der Krise?
Steuerpolitische Impulse für ein resilientes Deutschland

Die Corona Pandemie hat uns in die vielleicht größte Krise seit dem Zweiten Weltkrieg gestürzt. Deutschland ist dank einer vorausschauenden und vorsorgenden Politik bisher vergleichsweise gut durch die erste Phase der Krise gekommen. Hierauf müssen wir aufbauen, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft langfristig zu sichern.

In einem absehbar härter werdenden globalen Wettbewerbsumfeld kommt insbesondere dem Steuerrecht eine wachsende Bedeutung als Standortfaktor zu. Die zwischenzeitlich beschlossenen Maßnahmen können daher nur ein erster Schritt auf dem Weg zu einem international wettbewerbsfähigen Steuerrecht sein. Mit seiner Bundesratsinitiative „Sicherung des Wirtschaftsstandorts Deutschland Schritte zu einer modernen wettbewerbsfähigen Unternehmensbesteuerung“ hat Nordrhein-Westfalen hierfür bereits 2018 konkrete Vorschläge vorgelegt.

Unter geänderten Vorzeichen wollen wir gemeinsam diskutieren, welche steuerlichen Maßnahmen geeignet sind, um den wirtschaftlichen Aufschwung nach der Krise nachhaltig zu festigen.
 
Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19.00 Uhr
Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
 
Auf Einladung von Minister Lutz Lienenkämper MdL diskutieren u.a. Carsten Linnemann MdB, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Eva Blank, Landesvorsitzende der Jungen Unternehmer Nordrhein-Westfalen, und Prof. Dr. Jens Südekum, Professor für internationale Volkswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
 
Gerne können Sie die Veranstaltung im Livestream verfolgen – dazu folgen Sie bitte diesem Link.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!
 
Ihr Team aus der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Links

Zum Thema

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Information