Europa erlebbar und erfahrbar machen! Jetzt für die Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ bewerben

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 13. April 2022
13. April 2022

Europa erlebbar und erfahrbar machen! Jetzt für die Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ bewerben

Kommunen, kommunale Verbände und zivilgesellschaftliche Akteure aus Nordrhein-Westfalen können sich bis zum 31. Juli 2022 für die Auszeichnungen bewerben.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Gemeinsam Sprachen und Kulturen kennenlernen, singen, Sport treiben, musizieren. So wird Europa erfahrbar und zu einem grenzenlosen Erlebnis! Kommunen, Vereine, Kirchen, Stiftungen bringen Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen und machen aus der abstrakten Europa-Idee eine persönliche Erfahrung. 61 „Europaaktiven Kommunen“ und „Europaaktive Zivilgesellschaften“ sind bereits dabei und engagieren sich für den Austausch über Grenzen hinweg. Jetzt ruft Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner zur nächsten Bewerbungsrunde auf! Kommunen, kommunale Verbände und zivilgesellschaftliche Akteure aus Nordrhein-Westfalen können sich bis zum 31. Juli 2022 für die Auszeichnungen bewerben.

Europaminister Holthoff-Pförtner: „Kommunen, Vereine, Stiftungen, kommunale Verbände und Kirchen leisten einen großartigen Beitrag, Europa erlebbar zu machen. Besonders hervorheben möchte ich das einzigartige Engagement vieler ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Idee Europas mit Leben füllen und durch persönliche Begegnung bereichern. Ich freue mich sehr auf weitere Bewerbungen!“

Die Bewerber sind aufgerufen, innovative und beispielgebende europäische Aktivitäten zu präsentieren, die in Nordrhein-Westfalen die Vielfalt und die Chancen Europas vermitteln – besonders dann, wenn Projekte, Veranstaltungen und Initiativen Menschen ansprechen, die bisher wenig Bezug zu Europa haben. Die Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ werden im Namen des Ministerpräsidenten vergeben und gelten ohne Laufzeitbeschränkung.

Seit 2013 haben 61 kommunale Akteure in Nordrhein-Westfalen die Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ erhalten. 13,6 Millionen Menschen leben in diesen Kommunen und dem Landschaftsverband Rheinland. 2018 wurde die Auszeichnung „Europaaktive Zivilgesellschaft“ neu eingeführt und bisher an 14 zivilgesellschaftliche Akteure vergeben. Zwei Jurys begutachten die Bewerbungen für die beiden Auszeichnungen und schlagen die Preisträger vor.

Interessierte Kommunen, kommunale Verbände, Vereine und zivilgesellschaftliche Akteure erhalten hier die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Information