Minister Holthoff-Pförtner trifft die Botschafterin Montenegros

Bild des Benutzers Anja Pfeffermann
Gespeichert von Anja Pfeffermann am 5. Juni 2020
Minister Stephan Holthoff-Pförtner trifft die Botschafterin Montenegros, Vera Kuliš
5. Juni 2020

Montenegro gehört in die Europäische Union

Montenegro ist seit zehn Jahren offizieller Beitrittskandidat - die EU muss Wort halten.

Der Landesregierung ist die Integration des Westbalkans ein großes Anliegen. Das betonte Minister Holthoff-Pförtner im Gespräch mit Vera Kuliš, Botschafterin Montenegros: „Montenegro ist Europa, wie auch die übrigen fünf Staaten des Westbalkans."

2 Bewertungen

Minister Dr. Holthoff-Pförtner traf heute die Botschafterin Montenegros Vera Kuliš zu einem Gedankenaustausch in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens in Berlin. Der Minister und die Botschafterin waren sich hinsichtlich der Bedeutung der EU-Beitrittsperspektive Montenegros einig. „Montenegro ist Europa, wie auch die übrigen fünf Staaten des Westbalkans. Die vertragliche Integration dieser sechs Staaten ist kein Anbau, keine optionale Erweiterung, sondern die Konsolidierung der EU um einen zentralen geographischen und kulturellen Teil Europas“, so Minister Holthoff-Pförtner. Er war sich mit der Botschafterin einig, dass der Beitrittsprozess jetzt möglichst schleunig vorangehen müsse. „Montenegro ist seit zehn Jahren offizieller Beitrittskandidat. Natürlich liegt die Verantwortung für die Umsetzung der Beitrittsbedingungen bei Montenegro. Die EU muss dabei Wort halten.“ Beide waren sich einig darin, dass die innereuropäische Diskussion über die Zukunft der EU wichtig sei. Die Beitrittsperspektive für Montenegro und für die übrigen fünf Staaten des Westbalkans dürften dabei aber nicht infrage gestellt werden. Andernfalls werde die Glaubwürdigkeit der EU als Akteur in der Region erheblichen Schaden nehmen. Dies könne sich die EU, auch geostrategisch, nicht leisten. 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information