Europa-Lichtinstallation auf Zollverein

Bild
Ein Projekt von morePlatz und Europäisches Kulturerbejahr. Copyright: Jochen Tack für das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz Caro Baumann + Johannes Schele
Europa-Lichtinstallation auf Zollverein 24. Mai 2018
Wurzeln der Europäischen Union

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat sich die Lichtinstallation „Europa“ gemeinsam mit Vertretern der Stiftung Zollverein besichtigt. Auf dem Welterbe – Gelände Zollverein, auf der Schachtanlage 1/2/8, leuchtet am Förderturm von Schacht 2 neben PACT Zollverein seit Freitag, 18. Mai das Wort „Europa“ in Form einer Lichtinstallation aus Leuchtstoffröhren. Der Schriftzug wurde von dem Architekturbüro morePlatz initiiert und durch eine Crowdfunding-Kampagne ermöglicht. 33 Sponsoren sind Paten für je eine Neonröhre.

Die Lichtinstallation „Europa“ verweist als Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 / Sharing Heritage auf Zollverein auf die Wurzeln der Europäischen Union. Der Schriftzug leuchtet täglich von 5 Uhr morgens bis Mitternacht. Weitere Informationen auf www.zollverein.de.

Auf dem Foto v.l.: Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner, Bernd Tönjes (Vorsitzender des Stiftungsrates Zollverein), Hans-Peter Noll (Vorstandsvorsitzender Stiftung Zollverein), Hermann Marth (ehemaliger Vorsitzender Stiftung Zollverein)

Kontakt

VERANSTALTUNGEN

Keine Ergebnisse

Links

Zum Thema

Keine Ergebnisse